Photo by Henri Lajarrige Lombard on Unsplash
Livestream vhs wissen live

Welche Grenzen brauchen wir? Ethik und Politik der Migration

Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Nach wie vor ringt die europäische Politik um eine Reformdes Asylsystems. Die öffentliche Diskussion wird dabei oft von Schlagworten,falschen Tatsachenbehauptungen und Scheinlösungen dominiert. 

In diesem Gespräch wird diskutiert, welche ethischenGrundsätze in der Migrationspolitik zu berücksichtigen sind, wie humane Grenzenin der Realität möglich sein können und wie solche Ideen in einemehrheitsfähige Politik einfließen können. 

 

Gerald Knaus ist ein österreichischer Soziologe undMigrationsforscher. Er ist Mitgründer und Vorsitzender des ThinkTanks European Stability Initiative.

Er war maßgeblich am EU-Türkei-Abkommen vom 18. März2016 zwischen der EU und der Türkei beteiligt.

Matthias Hoesch ist Philosoph und einer der führendendeutschen Migrationsethiker. Er forscht am Exzellenzcluster „Religion undPolitik“ der Universität Münster.

 

 




1 Abend, 23.06.2022
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Knaus Gerald
122-10294-O
Online
kostenfrei

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden