Lebenswege - Die eigene Biografie schreiben neu


„Es gibt keine Biografie, die sich nicht zu schreiben und zu lesen lohnte.“ In diesem Satz eines unbekannten Verfassers steckt viel Wahrheit. Jede Lebensgeschichte ist einzigartig und es wert, festgehalten zu werden. Man muss nicht prominent sein oder sich einen bleibenden Platz in den Geschichtsbüchern erworben haben, um die eigene Biografie niederzuschreiben. Auch muss nicht gleich an die breite Öffentlichkeit gedacht werden, die sich mit Ihrer Lebensgeschichte befassen soll, sondern zunächst vielleicht nur an die Familie und den Freundeskreis. In diesem Kurs werden die wesentlichen Schritte vermittelt, um die eigene Biografie festzuhalten. Stilistisches Handwerkszeug gehört ebenso dazu wie die Kunst, den „Roten Faden“ nicht zu verlieren, Spannung zu erzeugen und somit die Leserinnen und Leser bei der Stange zu halten. Im Kurs haben Sie die Möglichkeit, Ihre Texte der Gruppe vorzustellen, um erste Rückmeldungen einzufangen. Ihr Dozent, Christoph Kloft, ist Autor ("Lockruf Almanya").




10 Abende, 12.09.2022 - 05.12.2022
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr
10 Termin(e)
Christoph Kloft
222-2026-O
88,00 € (gültig bei 6 Teilnehmenden)

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Christoph Kloft

Mo 12.09.22
18:00– 19:30 Uhr
Online
Plätze frei